Fragen? Tel. 06 41 / 20 13 66

Die Ballonfahrt mit uns soll für jeden Passagier ein unvergessliches Erlebnis sein. In der positiven Einstellung, mit Ihrer guten Stimmung, mit Ihrem sportlichen Einsatz, aber auch mit entsprechender Disziplin tragen Sie wesentlich dazu bei.

Die Korbbesatzung ist eine Mannschaft im abenteuerlichen Einsatz. Nach dem Grundsatz ,,Jeder für Jeden" gilt deshalb auch das persönliche "Du", Es ist jedoch überhaupt kein Problem, sich von dieser Ballönerart auszunehmen. Gehen Sie bitte locker an Ihre Ballonfahrt heran. Ein Schwindelgefühl oder Höhenängste erzeugt eine Ballonfahrt nicht, da der Ballon nicht (wie hohe Brücken oder Gebäude) mit der Erde verbunden ist. Er hebt ganz sanft von der Erde ab (kein Fahrstuhleffekt) und auch während der Fahrt gibt es keine Pendelbewegungen noch die beim Fliegen teilweise unangenehmen "Luftlöcher".

Der Ballonführer beantwortet Ihnen gerne weitere Fragen. Zu Ihrer Ballonfahrt wünschen wir Ihnen recht viel Vergnügen.

Information

Sicherheitshinweise

Allgemeine Hinweise

Zu ihrer eigenen Sicherheit müssen die Weisungen des Ballonführers strengstens beachtet werden. Er wird mit Ihnen die für die Fahrt notwendigen Verfahren üben.

  • es herrscht ein Rauchverbot im Korb und im Umkreis von 20m von Korb, Hänger und Hülle
  • das Konsumieren von Alkohol vor und während der Fahrt ist verboten
  • das Mitführen von Glasflaschen, spitzen und scharfen Gegenständen oder Waffen ist an Bord nicht gestattet
  • die Mitnahme von Foto-, Film- und Videogeräten ist gestattet, jedoch ist der Fahrgast selbst dafür verantwortlich

Welche Kleidung ist für die Ballonfahrt ratsam?

  • Kleidung wie auf einer Wanderung zur gleichen Jahreszeit ist zu empfehlen (Oberbekleidung aus Baumwolle hat sich hier bewährt)
  • Festes Schuhwerk (Wanderschuhe), das auch den Knöchel schützt
  • nicht geeignet sind Schuhe mit Absätzen sowie (auch in den Sommermonaten!) kurze Hosen

Die Fahrt

Was muss ich während des Starts und der Fahrt beachten?

  • Der Ballonführer hilft Ihnen beim Einsteigen in den Korb und weist Ihnen einen Platz zu
  • Halten Sie sich nur an den im Korb angebrachten Halteschlaufen fest.
  • Es dürfen keine Gegenstände über Bord geworfen werden.
  • Nicht auf den Korbrand oder die Gasflaschen setzen.
  • Nicht an den Seilen, Schläuchen oder Ventilen festhalten oder ziehen.

Was muss ich während der Landung beachten?

  • Blick nach vorne in Fahrtrichtung
  • Mit beiden Händen gut an den im Ballonkorb angebrachten Schlaufen festhalten
  • Leicht in die Knie gehen und dabei die Füße geschlossen halten
  • Nicht nach vorne in Fahrtrichtung abstützen oder hinauslehnen
  • Nicht auf den Korbboden setzen
  • Den Kopf / die Hände nicht über den Korbrand oder über die Propangasflaschen halten
  • Erst aus den Ballonkorb aussteigen, wenn der Ballonführer dazu die Anweisung gibt

Sollten Sie weitere Fragen haben wird der Ballonführer Sie Ihnen gerne beantworten.

Kontakt

Ballonteam BT Wetzlar
Pilot: Joachim Theis
Berlinstraßee 6
35582 Wetzlar
Tel. 06 41/ 20 13 66

 

 

Informationen zum Ausdrucken

Hier finden Sie unseren Folder als PDF-Datei.
Zum einfachen Ausdrucken.

folder ballonteam wetzlar

Unsere Erfahrung ist Ihre Sicherheit

Ihr Pilot Joachim Theis besitzt seit 1995 die Pilotenlizenz.
Über 1000 Ballonfahrten hat er bereits absolviert.
5 Alpenüberquerungen und die Teilnahme an vielen Großveranstaltungen weltweit belegen die Professionalität und den hohen Anspruch von Joachim Theis. Überzeugen Sie sich selbst und erleben Sie eine sichere und unvergessliche Ballonfahrt.

Unser Partner

ballon team licher ballon fsWir sind offizieller Exklusivpartner der Licher Privatbrauerei Jhring-Melchior GmbH und bedanken uns hier ausdrücklich für die Unterstützung.

Besuchen Sie auch die Webseite unseres Partners: www.licher.de

Hinweis zur Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.